Motivtorte für meinen Hausarzt

heute habe ich für meinen Hausarzt eine Motivtorte zum 70. Geburtstag gebacken. Da ich mit Rollfondant bei hoher Luftfeuchtigkeit nicht ganz so gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mich an die Fa. Bausch aus Stuttgart, gewandt:
http://bausch-stuttgart.de/
Hier erhielt ich ganz problemlos ein Testpaket Massa Ticino mit der ich die Torte eindeckt und ausgarniert habe.
Die einzelnen Farben waren top verpackt und gekennzeichnet, die versch. Farben waren prima zu erkennen.
Da es heute ausgerechnet regnen musste, war ich doch sehr gespannt wie sich die Massa Ticino beim ausrollen verhält. Nach kurzem Durchkneten und marmorieren ging es ans Ausrollen. Mit einem Gemisch aus Stärke und Puderzucker habe ich die Arbeitsfläche leicht eingepudert, dann konnte es auch schon los gehen. Schon nach dem ersten Ausrollen merkte ich wie problemlos sich die Massa Ticino in Form bringen lies. Ruck zuck war ein Kreis mit einem Durchmesser von 60 cm ausgerollt ohne auf der Arbeitsfläche anzupappen. Auch das Eindecken und weitere Verarbeiten war eine richtige Freude. Was soll ich sagen, bin voll und ganz Überzeugt von dem Produkt. Nach dem Eindecken bliebt die Oberfläche der Torte selbst bei der heute hohen Luftfeuchtigkeit, wunderbar trocken – bin begeistert!
Für die Modellarbeitern der Kleineren Teile und des Arztkittels habe ich etwas CMC unter die Massa Ticino geknetet, so konnte ich mir das Herstellen einer Blütenpaste ersparen 😉
An dieser Stellen ein herzliches Dankeschön an Herrn Timo Mark, für die Übersendung des Testpaketes.
Hier könnt ihr Euch einen ersten Eindruck über Massa Ticino verschaffen 🙂
http://bausch-stuttgart.de/produkte/carma/zuckerspezialitaeten/

DSC_0040DSC_0046321
Arzttorte